Sternzeit 18102016 … der 2. Tag

Die Vrijheid hatte heute mit Sandbänken und gerissenen Segeln zu kämpfen … so kam sie erst Stunden nach der Dageraad nach Mendemblik und ist jetzt noch beim Kochen und Schmausen … das Logbuch kommt darum später … vielleicht erst morgen früh – aus dem selben Grund sind heute im Film nur die Konfis der Dageraad

Logbuch der Dageraad – Tag 2

Der zweite Tag auf der Dageraad startete ebenso wie der vorherige mit dem seemänischen Wecklied „Seemann, lass das träumen“ – oh wenn wir doch von unseren Eltern weiter mit diesem wunderbaren Lied geweckt würden …
Nach dem Frühstück und einer 1,5 stündigen Unterrichtseinheit ging es für die Konfis wieder an Deck des 42m langen Schiffs. Das Segelhissen ging den bereits geübten KonfirmandInnen heute wesentlich leichter von der Hand als am Tag zuvor. Trotz aller Anstrengung meisterten sie die Herausforderungen hervorragend im Team. Das bis dahin so harmlos erscheinende Wetteer entfesselte „auf hoher See“ seine volle Kraft. Bei starkem Wellengang und extremer Schieflage bekam der eine oder andere eine volle Portion Wasser ab. Trotz allem gelang es der Besatzung gegen 15.00 Uhr wohlbehalten im Medembliker Hafen anzulegen. So war bis zum leckeren Abendessen noch Zeit für einen Stadtbummel

Hannah und Theo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s