Logbuch Sternzeit Tag 5

Logbuch der Pouwel Jonas 23.10.2015

Ein aufregender Tag heute, auch wenn er nach der Andacht und der Vorbereitung auf Kevins Taufe auf der Avendrood harmlos angefangen hat: Segeln von Enkhuizen nach Kampen. Laura hat das Ruder übernommen, wir sind gut vorangekommen. Während der letzten zwei Stunden vor der Ankunft in Kampen haben wir die Pouwel Jonas „abgetakelt“, naja, das heißt, wir haben alle Segel nicht nur eingeholt, sondern auch von den Masten genommen, zusammengelegt und verpackt, denn die Pouwel Jonas geht nun ins Winterquartier … dann die Ankunft in Kampen, noch alles im grünen Bereich. Das Einkaufsteam unterwegs für unser leckeres Fest-Abendessen, plötzlich große Aufregung, es gibt eine Verletzte. Beim „umparken“ der Pouwel Jonas kam Vanessas Hand zwischen die Taue und wurde ziemlich gequetscht. Das tat sehr weh und Pfr. Rothermel musste mit ihr ins Krankenhaus, wo ein Bruch festgestellt wurde. Wenigstens ließen die Schmerzen bald nach und wir konnten noch zusammen mit den Konfis von der Avondrood Kevins Taufe in einem schönen Gottesdienst feiern. Ein Bild dazu seht ihr hier:

IMG_7100

… und hier unser heutiger Film:

Eine Antwort zu “Logbuch Sternzeit Tag 5

  1. Das war ja eine spannende und erlebnisreiche Woche für die Konfis ⛵️😊
    Lieber Herr Rothermel, herzlichen Dank für die Organisation und das Führen des Logbuchs, die Bilder und Filmchen, die wir jeden Abend mit Freude angeschaut haben.
    Wir wünschen eine gute Heimreise 🚌
    Familie Völker 😊

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Sabine Völker Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s